Besuchsdienst im St. Vinzenz-Krankenhaus

Im St. Vinzenz-Krankenhaus werden neben den regelmäßigen Besuchen der Seelsorger beider Konfessionen zusätzlich Besuche der „Blauen Damen und Herren“ (sog. wegen der blauen Kleidung) angeboten. Hierbei handelt es sich um einen ökumenischen Besuchsdienst, der auf ehrenamtlicher Basis tätig ist. Die Damen und Herren führen Gespräche am Krankenbett, besorgen für die Patienten auf  Wunsch Dinge des täglichen Bedarfs, wie z.B. Zeitungen, Getränke oder auch Telefonkarten, und begleiten die Patienten auch zu Untersuchungen oder bei Spaziergängen.

Daneben gibt es aber auch die ehrenamtlichen Besuchsdienste vieler Pfarrgemeinden aus Hanau und Umgebung. Dadurch wird der zwischenmenschliche Kontakt zur Heimatpfarrei – gerade während eines Krankenhausaufenthalts – aufrecht erhalten.

 

Gotteslob online

 

Katholisch werden